Aumühle Besinnliche Adventszeit in der Kirche – Kommen Sie zur Krippe!


Besinnliche Adventszeit in der Kirche – Kommen Sie zur Krippe!

Die Adventszeit ist eine besinnliche Zeit. In unserer offenen Aumühler Kirche ist Zeit für Einkehr, das Entzünden einer Kerze, ein stilles Gebet.

Diese Adventszeit gibt es etwas besonders Besinnliches. Auf einem Tisch ist ein Aufbau arrangiert, in dessen Zentrum die Krippe steht.

Bei diesem Aufbau geht es um unsere Sehnsucht nach Licht in dunkler Zeit, innerlich wie äußerlich.

In der Weihnachtsgeschichte der Bibel sehen die Menschen selbst das Wunder der Weihnacht – die Geburt Jesu in der Krippe. Sie sehen das Licht. Und sie werden von Freude erfüllt. „Siehe, ich verkündige euch große Freude“, so sagt es er Engel (Lukasevangelium, Kapitel 2).

Wunder der Weihnacht

„Komm und sieh“, so heißt deshalb das Motto dieser Aktion. Weil wir uns wünschen, dass Sie durch unser Tischbild selbst mit dem Wunder der Weihnacht in Berührung kommen. Mit Jesus, dem Licht der Welt. Und dass Sie so mit Licht und Freude erfüllt werden mögen.

Die Idee dazu kommt von "Stufen des Lebens", einer religionspädagogischen Arbeit, welche mithilfe kreativer Methoden, das eigene Leben mit dem Glauben verbindet (https://www.stufendeslebens.de/).

Neben einem Begleittext wird es auch möglich sein, über einen zu scannenden Code weiterführende Erklärungen per Audiodatei über das eigene Handy anzuhören.

Herzliche Einladung zur besinnlichen Zeit in der Kirche – Komm und sieh!

Erika Schiffner und Jennifer Wrede-Sach