MUSIKALISCHE RADTOUR VON AUMÜHLE NACH BRUNSTORF


MUSIKALISCHE RADTOUR VON AUMÜHLE NACH BRUNSTORF

Treffpunkt: 11 Uhr mit Fahrrad an der Aumühler Kirche

Samstag, 14.5.2022 11:00 Uhr

Kein Eintritt


Zu einer musikalischen Fahrradtour von Aumühle nach Brunstorf mit fröhlichem Volksliedgesang und kulturgeschichtlichen Anmerkungen laden Susanne Bornholdt und Nikolaj Müller-Wusterwitz am Samstag, den 14. Mai große und kleine Pedaltreter ein. „Komm lieber Mai, und mache“: dieses Kunstlied von Wolfgang Amadeus Mozart sowie weitere Mai- und Volkslieder sollen an unseren kurzen Stationen gesungen werden. Susanne Bornholdt möchte sich mit Allen an die alten Volksliedschätze erinnern: gerne mit Hilfe eines Liedblattes, versteht sich. Die Teilnehmenden brauchen also dreierlei:

1. ausreichend Pedalkraft

2. Lust am gemeinsamen Singen

3. Neugier und Wissensdurst

Nikolaj Müller-Wusterwitz sorgt nämlich an den Stationen für unsere Allgemeinbildung. Die Teilnehmenden erfahren durch ihn ein wenig mehr über unsere unmittelbare Umgebung. Wussten Sie, dass es bereits in der Bronzezeit Bestattungen auf dem Gebiet unseres heutigen Aumühler Waldfriedhofs gab oder dass unser schöner Sachsenwald um das Jahr 800 der Grenzwald zwischen den sächsischen und slawischen Stämmen war?

Gutes Wetter ist schon bestellt. Jetzt fehlen nur noch Ihre und eure Anmeldungen bei Susanne Bornholdt (bornholdt@kirche-aumuehle.de) oder über das Kirchenbüro (Name, Mail, Mobilnummer – falls das mit der Wettervorbestellung doch nicht klappen sollte). Start ist um 11 Uhr vor der Aumühler Kirche. Gegen 12.45 Uhr enden wir an und in der Brunstorfer Kirche. Rück- oder Weiterfahrt kann jeder nach Belieben mit oder ohne Besuch im Kaffee Q für sich planen.

Susanne Bornholdt