Aumühle Neue Aufgabenfelder – Konfirmanden und Senioren

Neue Aufgabenfelder – Konfirmanden und Senioren

Ich hatte es schon einmal geschrieben: Dass wir immer mehr zusammenrücken mit den Nachbargemeinden. Dass wir klug schauen, wo wir uns unterstützen können. Dass nicht jeder alles macht, selbst wenn einem alles Freude bereitet. So, dass wir die gute und gelingende Arbeit weiterhin mit Freude und Elan ausfüllen können.

Bei den Gottesdiensten sind wir schon dabei – manches Mal haben wir gemeinsam in Brunstorf gefeiert. Und nun haben wir über die Konfirmanden- und Seniorenarbeit nachgedacht. Die Wohltorfer und Aumühler Konfirmandinnen und Konfirmanden sollen ab jetzt zusammen in einem gemeinsamen Kurs unterrichtet werden. Das ganze Aufgabenfeld rund um den Konfirmandenunterricht übernimmt Pastor René Enzenauer aus Wohltorf, zusammen mit vielen Teamern und Ehrenamtlichen. Das wird gut! Die Anmeldung erfolgt von daher bitte ab sofort über das Wohltorfer Kirchenbüro. Wir versuchen, alle Jugendlichen im passenden Alter anzuschreiben, haben aber nur die Adressen von bisherigen Kirchenmitgliedern. Melden Sie sich von daher gerne auch direkt im Kirchenbüro, wenn Interesse besteht.

Ich, Christoffer Sach, übernehme dann den Bereich der Seniorenarbeit in der Gemeinde Wohltorf, konkret auch die Gottesdienste im Haus Billtal. Ich freue mich auf die Aufgabe, weil mich die Lebensgeschichten von älteren Menschen berühren und weil ich diese Arbeit einfach sehr gerne tue.

Herzlich

Christoffer Sach