Ausschuss für Gemeindearbeit


Der AfG hat kein eigenes Thema im engeren Sinne; er ist das Organisationsgremium hinter ganz vielen Veranstaltungen. Er setzt sich zusammen aus Vertretern der verschiedenen Arbeitsbereiche unserer Gemeindearbeit. Entlang dem Kirchenjahr und dem Kalenderjahr begleitet und unterstützt er die Arbeit der anderen.

Wir treffen uns dreimal im Jahr, und besprechen im Rückblick und im Ausblick, was an Veranstaltungen stattgefunden hat, was daran gut war oder noch nicht ganz gelungen. Immer aus Sicht der Organisation betrachtet.

Besondere Gottesdienste, wie zum Beispiel in der Advents- und Weihnachtszeit, rund um die Kar- und Ostertage, open-air im Schmetterlingsgarten; die Veranstaltungen der Kita, die Kindergottesdienst- und Konfirmandenarbeit; Veranstaltungen des interreligiösen Arbeitskreises, des Besuchskreises, des Seniorenkreises; das Martinsfest, das Kirchenzelt auf dem Weihnachtsmarkt und der Neujahrsempfang.

Nicht zu vergessen die vielfältigen musikalischen Ereignisse: Lauter Beispiele für Aktivitäten, die wir im Hintergrund begleiten. Was soll es zu essen und zu trinken geben? Wie wird dafür geworben? Ist für einen Vortrag eine Mikrofonanlage vonnöten? Kommt am Martinstag ein Pferd für den Laternenumzug? Und wer kauft für dieses Pferd hinterher die Karotten?

Getreu dem Motto: Organisation ist nicht alles; aber ohne Organisation ist alles nichts!

Serviceinformationen

Bei Rückfragen wenden Sie sich gern an das Kirchenbüro: